Besuchersonntag

Liebe Zeltlagerfreunde, Eltern & Teilnehmer,

leider konnte dieses Jahr das Zeltlager auf Grund von Corona nicht stattfinden. Diese Entscheidung ist uns echt nicht leichtgefallen, weil nicht absehbar war, wo Corona noch hinführen würde. Jetzt sind wir aber alle sehr froh über unsere frühzeitige Entscheidung und hoffen euch damit eine gewisse Planungssicherheit für die Sommerferien gegeben zu haben.

Trotzdem ist das Jahr nicht einfach ohne Ereignisse an uns vorbeigegangen.

Wir hatten wieder zwei sehr erfolgreiche Wochenenden, sowohl auf dem Rüsselsheimer Weihnachtsmarkt als auch bei Wein am Main. Ohne euch und eure finanzielle Unterstützung in Form von Spenden und Getränkeverzehr hätten wir keine 2000 € sammeln können, welche wir in neue Zelte und Equipment stecken können.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Azubiwerkstatt von Opel, von der wir dieses Jahr eine Spende in Höhe von 5000 € erhalten haben. Diese investieren wir 1:1 in neue, größere und umweltschonendere Wohnzelte. Diese hätten wir dieses Jahr gerne auf Herz und Nieren im Zeltlager getestet. Aber das holen wir im nächsten Jahr dann natürlich nach. 😉

Ein Dankeschön an das Pfarrbüro und die KJZ, welche uns jedes Jahr so gut bei der Planung unterstützen und uns immer wieder an Dinge erinnern, die wir sonst vielleicht vergessen hätten.

Nicht vergessen werden dürfen unsere Zeltlagerfreunde um uns herum. Seien es Ehemalige, Freunde des Lagers, der Förderverein oder unsere Eltern, welche uns durch Geld- und Sachspenden, freiwillige Standdienste, zu Verfügung gestellte Fahrzeuge oder Kulinarisches immer wieder unterstützen und die Zeltlagergemeinschaft erst zu dem machen, was sie ist.

Als letztes muss aber natürlich auch den Teilnehmern und ihren Eltern gedankt werden ohne die ein Zeltlager natürlich nicht funktioniert. Danke an die Eltern für Anmeldung ihrer Kinder, das Vertrauen, welches Ihr uns jedes Jahr wieder gebt, indem ihr uns eure Kinder mit ins Zeltlager schickt, die Kuchenspenden bei Nachttreffen und Besuchersonntagen, die Spenden und und und.

Und das ist nur ein kleiner Teil der Leute, welchen wir danken können.

Wir hoffen nächstes Jahr mit noch mehr frischem Wind, einem tollen Programm und sonnigen zwei Wochen wieder mit euch Plärrern ins Zeltlager starten zu können. Zwei Wochen Natur, fernab von Technik und dem Stress des Alltags.

Bis dahin bleibt gesund und wir melden uns.

Eure Tigers