Schwimmbadtag

Heute steht der alljährliche Schwimmbadtag im Zeltlager an. Dies ist immer einer der entspannteren Tage, doch es gehört mehr dazu als man denkt. Aus diesem Grund geben wir euch heute einen kleinen Einblick in die Arbeit der Lagerleitung.

Bevor es überhaupt zum Schwimmbadtag kommt, hat die Lagerleitung die Aufgabe ein schönes Schwimmbad in der Nähe des Lagerplatzes zu finden. Das geschieht meistens gleichzeitig mit der Vorfahrt zum Platz, um mit dem Förster, sowie dem Eigentümer bzw. dem Pächter alle Absprachen zu treffen und den Vertrag zur Platzmiete zu unterschreiben. Außerdem wird uns dabei meistens noch das Waldstück zum Fällen der Bäume gezeigt, sowie wichtige Hinweise zum Platz abgesprochen.

Danach geht es weiter mit der Schwimmbadsuche. Diese haben wir im Voraus im Internet gemacht und schauen uns nun das Schwimmbad vor Ort an. Dabei suchen wir das Gespräch mit dem Betreiber und sprechen unser Vorhaben ab. Dies kann zum Beispiel die Abmachung sein, dass wir Tigers alleine für die Sicherheit der Teilnehmer im Wasser zuständig sind, aber auch der Eintrittspreis oder Verhaltensregeln. Das ist möglich, weil alle Tigers in der Vorbereitung ihren Rettungsschwimmer gemacht haben.

Dann kommt nun endlich der Donnerstag, an dem alle Vorbereitungen passen müssen:

Der Schwimmbadtag beginnt mit dem morgendlichen Frühstück und dem Erinnern der Teilnehmer, Brote für das Schwimmbad zu schmieren und alles Wichtige einzupacken. Nach dem Frühstück beginnt die Lagerleitung die einzelnen Zelte und Tigers zum Schwimmbad zu fahren. Dabei muss beachtet werden, dass genug Betreuer bei den Teilnehmern sind, sowie genug Verpflegung an Bord ist.

Angekommen im Schwimmbad ist dann alles entspannt, wichtig dabei ist, dass immer Tigers mit den Kindern am Becken sind, die Teilnehmer motivieren Beachvolleyball zu spielen oder darauf achten, dass die Teilnehmer nicht das komplette Kiosk leer kaufen.

Nachdem der Schwimmspaß vorbei ist, wird die Heimfahrt organisiert und angetreten. Dabei ist es ganz wichtig zu prüfen, ob alle Teilnehmer da sind, der Platz im Schwimmbad ordentlich und sauber hinterlassen wird und alle Spielsachen wieder eingepackt sind. Die Teilnehmer werden danach wieder in Gruppen zum Lagerplatz gefahren und der Abend steht, nach einem leckeren Abendessen von der Küche, zur freien Verfügung.